Hilfe für Mosambik

Save-The-Children-Mosambik-1-uai-720x509

Nach dem Zyklon ist die Gefahr längst nicht gebannt

Der verheerende Sturm „Idai“ hat Mosambik im Südosten Afrikas schwer getroffen: Hunderte sind ums Leben gekommen, Tausende harren jetzt auf Dächern und Bäumen aus. Es sind die schlimmsten Überschwemmungen seit 20 Jahren. Die größte Herausforderung ist jetzt, die von den Wassermassen Eingeschlossenen zu erreichen. Wie die Situation sich vor Ort entwickelt und was wir für die Menschen in Mosambik tun können, erfahrt ihr im Programm.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: